In Zeiten von Corona besteht eine der Situation angepasste Ausgabe für unsere Tafel-Kunden.

 

Diese Ausgabe ist in Verantwortung zur Corona-Krise für die ehrenamtlichen Helfer*innen sowie für die Kunden an den bisher bekannten und gewohnten Betrieb angepasst.

 

Den Verantwortlichen der Tafel ist bewusst, dass auf der einen Seite alles getan werden muss, um die Gesundheit der Beteiligten zu schützen, auf der anderen Seite um die Versorgung der Bedürftigen mit Lebensmitteln auf eine gute Basis zu stellen.

 

Damit unsere Kunden keine langen Wartezeiten haben und so auch Warteschlangen möglichst vermieden werden, sind zeitliche Gruppen zu beachten (siehe Menue Tafelladen rechts)

 

Wir bitten alle Kunden, alleine zur Tafel zu kommen. Vielen Dank.

 

Auf dem Tafelgelände "Am Stadion 1" werden Abstandsflächen eingerichtet.

 

Zur Zeit werden b.a.w. Lebensmittel in Tüten verpackt (jeder Kunde erhält Tüten - nach Verfügbarkeit: Gemüse, Obst, Wurstwaren/Molkereiprodukte/Backwaren).

 

Die Tüten werden an den Tafelein- und ausgängen - getrennt von dem Tafelbetrieb - ausgegeben.

 

Die wöchentlichen Hauslieferungen finden weiterhin statt.

 

Allen Tafelfreunden ist bewusst, dass die Öffnung der Tafel in diesen Krisenzeiten nur erfolgreich sein kann, wenn sich alle Beteiligten an den Grundsätzen zur Vermeidung von Infektionen orientieren und halten.

 

 

Ratingen, 01. Januar 2021

Der Vorstand